FAQ - Oft gestellte Fragen

1. Ich erhalte keine E-Mails von dem Shop-System?
2. Ich möchte nicht die direkte Shop-Adresse des Systems benutzen?
3. Anzeige der Versandkosten?
4. Rechtliche Anforderungen an einen Online-Shop?
4.1. Preisauszeichnungspflicht in einem Online-Shop.
5. Was führt zu einer Sperrung oder Löschung von einem Shop?
6. Wie funktioniert der Upload-Bereich?
7. Ich möchte den Shop mittels IFrame einbinden?
8. Shop-Aufruf mittels Subdomain.
9. Die Breite der linken Navigationsleiste ändern?
10. Wie nutze ich die Zahlungsart PayPal?
11. Wie nutze ich die Zahlungsart Sofortüberweisung?
12. Wie kann ich mein Logo einbauen?
13. AGBs im Kassenbereich als Download anzeigen.
14. Wie melde ich meinen Shop bei Suchmaschinen an?
15. Wie funktioniert der Editor innerhalb der Administration?
16. Wie füge ich mit dem Editor Flash, WMV oder YouTube ein?
17. Kündigunsfristen einer kostenpflichtigen Version?
18. Der Button "In den Warenkorb" wird nicht angezeigt?
19. Einen Shop in deutscher und englischer Sprache betreiben.
20. Ein Kunde bestellt mit falscher E-Mail Adresse.
21. Wie kann ich das Layout von meinem Shop verändern?
22. Ich habe mein Passwort vergessen?



 




1. Ich erhalte keine E-Mails von dem Shop-System
 
Frage im Detail: Das Shop-System arbeitet einwandfrei, allerdings erhalte ich überhaupt keine E-Mail-Kopien der Bestellungen oder von anderen Dokumenten, die ich über die Administration ausgelöst habe?
 
Antwort: Bei einer Neu-Einrichtung von einem Shop ist es unbedingt erforderlich erst die Punkte aus dieser Anleitung zu erledigen!

Insbesondere für die korrekte Zustellung der System-E-Mails ist die Mail-Adresse wichtig, die in der Rubrik "Anschrift/Bank" hinterlegt wird. Erst wenn Sie die dort vorhandene Beispiel-Adresse gegen Ihre reale Mail-Adresse austauschen, werden alle System-E-Mails auch korrekt zugestellt.
- Nach oben -



2. Ich möchte nicht die direkte Shop-Adresse des Systems...
 
Frage im Detail: Ich möchte den Shop auf meiner Website so einbinden, das auch bei Aufruf des externen Shops nur meine Adresse innerhalb des Browsers erscheint, bzw. möchte ich den Shop mittels IFrame in meine Seite einbinden. Ist das möglich?

Antwort: Nein, aufgrund der aktuellen Sicherheits-Einstellungen der meisten Browser ist eine Frame-Einbindung nicht mehr möglich. In der Standard-Einstellung der meisten Browser werden Cookie-Daten blockiert, die nicht von der selben Domain kommen.

Das hat zur Folge, das Artikel nicht in den Warenkorb abgelegt werden können. In Folge erscheint eine Fehlermeldung, das der Warenkorb nicht erkannt wird, bzw. nicht angelegt werden kann.

Rufen Sie Ihren Shop deshalb nur, unter Verwendung der direkten Shop-Adresse, im gleichen Fenster (target=_top) oder im neuen Fenster (target=_blank) auf. Alle IFrame- oder Frame-Einbindungen von einer anderen Domain blockieren unter Umständen eine korrekte Speicherung des Warenkorbs.

Alternativ ist eine Einbindung mittels Subdomain möglich (Hinweis: Eine Subdomain dient nur der Weiterleitung zu Ihrem Shop innerhalb von unserem Server-System. Lesen Sie bitte hier weiter.

- Nach oben -



3. Anzeige der Versandkosten
 
Frage im Detail: Ich habe die pauschalen Versandkosten innerhalb der Shop-Administration festgelegt. Bei den einzelnen Artikeln oder im Warenkorb werden die Versandkosten aber nicht angezeigt. Wo kann ich das einstellen?
 
Antwort: Das System arbeitet mit zwei unterschiedlichen Arten von Versandkosten.
Einmal Versandkosten, die direkt einem Artikel zugeordnet werden.

Und auf der anderen Seite die pauschale Versandkostenberechnung, die einmalig für die gesamte Bestellung berechnet und angezeigt wird. Diese Anzeige erfolgt jedoch nicht innerhalb des einzelnen Artikels oder im Warenkorb, sondern wird erst am Ende des Bestellvorgang berechnet und angezeigt. Der Grund dafür ist, das diese Pauschale auch abhängig vom Bestellwert ist, der im Shop definiert werden kann (ab xx,xx Euro entfallen Versandkosten). Die Berechnung und Anzeige ist deshalb am Ende des Bestellvorganges.
Die Informationen zu Ihren Versandkosten können Sie im Bereich Shop-Texte > Versandkosteninfo hinterlegen.

Falls gewünscht können Sie zu jedem Artikel einen Link automatisch einblenden lassen, der Ihre Versandkosten-Info anzeigt.
Einstellungen > Shopkonfiguration (etwa in der Mitte der Seite)
Geben Sie dort den Begriff [VERSANDKOSTENLINK] ein (mit den eckigen Klammern). Anschließend setzt das System automatisch einen Link (zzgl. Versandkosten) hinter jeden Artikel.


- Nach oben -



4. Rechtliche Anforderungen an einen Online-Shop
 
Frage im Detail: Was muss ich als Shop-Betreiber beachten in Bezug auf die rechtlichen Anforderungen, bzw. die gesetzlichen Vorgaben für einen Online-Shop?
 
Antwort: Ein wichtiges Thema für den Betreiber eines Online-Shop ist die korrekte Einbindung von Impressum, AGB, Datenschutz etc. Daher sollte jeder Besitzer eines Online-Shops genau überprüfen, ob sein Online-Angebot den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Wer hier nachlässig arbeitet und die rechtlich vorgeschriebenen Informationen für den Shop-Besucher nicht bereitstellt, öffnet das Tor für Klagen oder Abmahnungen.

Welche Angaben und Informationen bereitgestellt werden müssen, kann nicht pauschal beantwortet werden (aus diesem Grund werden auch keine Standard-Texte von uns vorgegeben). Je nach Shop-Angebot, Art der Kunden oder rechtliche Form Ihres Unternehmens sind die Anforderungen sehr unterschiedlich. Grundsätzlich sind Impressum, AGB, Datenschutz-Angaben, Widerrufssrecht etc. Pflichtangaben, die in jedem Shop hinterlegt sein müssen!

Die entsprechenden Eingabe-Bereiche stehen bereit und diese müssen unbedingt individuell mit Inhalten gefüllt werden. Aus technischer Sicht erfüllt das Shop-System die aktuellen gesetzlichen Vorgaben, die Text-Inhalte muss allerdings jeder Shop-Betreiber selber und eigenverantwortlich ergänzen.

Wer das Thema rechtssicherer Shop auf die leichte Schulter nimmt, riskiert viel. Überprüfen Sie deshalb Ihren Shop. Eine gute Ausgangsbasis für weitere Informationen ist z.B.:
Wikipedia -> Internetrecht.
- Nach oben -



4.1. Preisauszeichnungspflicht in einem Online-Shop.
 
Frage im Detail: Wie müssen die Preisangaben in einem Online-Shop erfolgen, bzw. welche Einstell-Möglichkeiten gibt es?
 
Antwort: Nach § 1 Abs. 1 Preisangabenverordnung (PAngV) muss gegenüber Endverbrauchern immer der Bruttopreis angegeben werden. Wenn sich der Onlineshop nicht ausschließlich an Gewerbetreibende richtet, muss also zu jedem Artikel der Preis inklusive Umsatzsteuer angegeben werden. Zudem verlangt § 1 Abs. 2 PAngV den Hinweis, dass der Preis die Umsatzsteuer enthält, sowie die Angabe, ob zusätzlich Liefer- und Versandkosten anfallen.

Ein neu eingerichteter Shop zeigt in der Standard-Einstellung nur den Preis, ohne weitere Hinweise, an. Es ist also wichtig, das Sie bei der Ersteinrichtung, die für Ihren Shop notwendigen Einstellungen vornommen. Diese Einstellungen können auch jederzeit nachträglich vorgenommen, bzw. geändert werden.

Die Vorgehensweise:
Innerhalb der Admin bitte die Rubrik Einstellungen >Shopkonfiguration aufrufen. Im mittleren Bereich befindet sich das Eingabefeld zur Steuerung der Preisangaben:


Die hier vorgenommene Einstellung wird automatisch für alle Artikel in Ihrem Shop übernommen. Wenn in das Variablen-Feld beispielsweise
-----------------------------------------------------------------------
[INKL_MWST] [VERSANDKOSTENLINK]
-----------------------------------------------------------------------
eingegeben wird, erfolgt die Preisangabe in dieser Form:
-----------------------------------------------------------------------
Preis EUR 205.00 inkl. gesetzl Mwst. zzgl. Versandkosten
-----------------------------------------------------------------------
- Nach oben -



5. Was führt zu einer Sperrung oder Löschung von einem Shop
 
Frage im Detail: Ich habe die AGB und alle anderen Informationen gelesen. Ich bin mir aber nicht sicher, wann ich in den Bereich von einer Sperrung oder einer kompletten Löschung von meinem Shop gerate?
 
Antwort: Grundsätzlich sperren oder löschen wir keine Shops ohne besonderen Anlass. Bevor eine Sperr- oder Lösch-Maßnahme stattfindet, prüfen wir sehr genau den aktuellen Stand von dem betreffenden Shop. Grundsätzlich informieren wir den Shop-Betreiber auch stets vor einer Maßnahme in dieser Art.

Ein Shop-Betreiber ist von einer Sperrung/Löschung betroffen wenn:
1. Er gegen unsere Regeln Artikel anbietet und verkauft.
2. Trotz Aufforderung keine Änderung der beanstandeten Elemente vornimmt, bzw. wiederholt beanstandete Elemente einstellt.
3. Den Shop-Server für Spam, Kunden-Täuschung oder sonstige Experimente missbraucht.

Maßnahmen dieser Art sind nur relativ selten notwendig und betreffen im Prinzip keinen der diesen Shop-Server "normal" benutzt.

Es sei denn Sie verkaufen Produkte, die gegen geltendes Recht verstoßen (z.B. Raubkopien, Kinderporno, illegale Decoder etc...).
Sobald uns ein Verstoß dieser Art gemeldet wird oder auffällt, wird Ihr Shop nicht nur gelöscht, sondern auch strafrechtlich verfolgt.

- Nach oben -



6. Wie funktioniert der Upload-Bereich?

Frage im Detail: Wie bediene ich den Upload-Bereich, bzw. wie kann ich dort Dateien auf den Server laden und in meinem Shop benutzen?

Antwort: Alle Dateien, die in diesem Bereich auf den Server geladen werden, stehen der Shopgestaltung zur Verfügung.

Um eine Datei auf den Server zu laden, wählen Sie bitte innerhalb der Administration die Rubrik > Upload-Bereich > Dateien uploaden. Vergeben Sie zuerst einen Datei-Titel und wählen Sie dann mit dem Button "Durchsuchen" die gewünschte Datei auf Ihrem lokalen Rechner. Danach den Upload mit der Schaltfläche "Datei hochladen" starten. (Bitte beachten Sie die erlaubten Dateitypen und die maximale Grösse einer Einzeldatei.)

Nach dem Upload wird die Datei im unteren Bereich mit der vollständigen URL (Webadresse) angezeigt.
Beispiel:

Diese URL (Webadresse) können Sie anschließend benutzen, um die Datei mit dem Editor einzufügen (weitere Hinweise zum Upload finden Sie als Online-Hilfe innerhalb der Upload-Rubrik).
- Nach oben -



7. Ich möchte den Shop mittels IFrame einbinden?

Frage im Detail: Ich möchte den Shop direkt in meine Homepage mittels einem IFrame oder Frame einbinden. Ist das möglich?
 
Antwort: Nein - Lesen Sie bitte hier weiter...


- Nach oben -



8. Shop-Aufruf mittels Subdomain.
 
Als zusätzliche Alternative Ihrer Shop-URL bieten wir ab sofort allen Shop-Benutzern in der Version "light", "light pro", "basic" und "profi" die kostenlose Einrichtung einer Sub-Domain an. Nachdem die gewünschte Sub-Domain eingerichtet wurde,  können Sie Ihren Shop auch in dieser Form aufrufen.
Beispiel: IhreFirma.shop-01.de.

Wichtig: Eine direkte (externe) Verlinkung auf eine Shopkategorie oder ein bestimmtes Produkt ist mit der Sub-Domain nicht möglich. Die Probleme einer Frame-Einbindung innerhalb einer fremden Domain können Sie auch mit einer Subdomain nicht umgehen/ausschalten. Lesen Sie bitte hier weiter.

Bei Interesse an einer kostenlosen Sub-Domain senden Sie bitte einfach eine eMail an service@shopodia.de mit folgendem Inhalt:
- Ihre Shop-ID
- Der gewünschte Name der Sub-Domain (wunschname.shop-01.de)

Die Sub-Domain wird kostenlos innerhalb von 24 Stunden eingerichtet und kann dauerhaft genutzt werden.

- Nach oben -



9. Die Breite der linken Navigationsleiste ändern?
 
Frage im Detail: Bei einigen langen Rubriknamen entsteht ein unerwünschter Umbruch. Kann ich die Breite der linken Navigationsleiste ändern?

Antwort: Ja, die Gesamtbreite der Shop-Anzeige und auch die Breite der Navigationsleiste kann individuell eingestellt werden. Rufen Sie dazu bitte innerhalb von Ihrer Shop-Administration die Rubrik Einstellungen >Shopkonfiguration auf.

Im ersten Absatz kann die Gesamtbreite eingestellt werden (Angabe in Pixel oder Prozent). Direkt darunter wird die Breite der Navigationsleiste definiert (Angabe in Pixel).
- Nach oben -



10. Wie nutze ich die Zahlungsart PayPal?
 
Frage im Detail: Was genau ist PayPal und wie kann ich diese Zahlungsart in meinem Shop nutzen?

Antwort: PayPal ist ein Online-Zahlungssystem mit dem Ihre Kunden eine Bestellung sofort online bezahlen können. Das Prinzip ist einfach, sicher und schnell. Grundvoraussetzung ist, das Sie als Shop-Betreiber ein PayPal-Konto eröffnen (PayPal-Anmeldung) oder bereits besitzen. Danach können Sie innerhalb von Ihrem Shop die Zahlungsart PayPal aktivieren und Ihren Kunden diese Zahlungsmöglichkeit anbieten. Weitere Informationen zu dem Prinzip PayPal finden Sie auf dieser Seite.

So aktivieren Sie die Zahlungsart PayPal in Ihrem Shop:
Wählen Sie die Rubrik Einstellungen > Zahlungsarten. Klicken Sie die Checkbox PayPal an und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bei PayPal registriert sind. Abschließend betätigen Sie die Schaltfläche "Daten speichern".

Sehr wichtig: Bevor Sie die Zahlungsart PayPal nutzen können, müssen Sie auf jeden Fall ein PayPal-Konto besitzen oder neu eröffnen! Wenn Sie PayPal einfach aktivieren und eine Mail-Adresse eintragen, funktioniert Ihr Shop-System zwar ohne Fehler (die Bestellung wird auch korrekt gespeichert), aber der Kunde kann die Online-Zahlung nicht komplett ausführen. Wenn das PayPal-System eine Zahlungs-Abwicklung erhält, und diese Zahlung keinem registrierten PayPal-Account zuordnen kann, wird die Zahlung abgebrochen.

Die Basis ist immer ein PayPal-Konto und die E-Mail-Adresse, die Sie in Verbindung mit Ihrem PayPal-Konto registriert haben. Erst dann können Sie die Zahlungsart PayPal nutzen.

Verschiedene Varianten der Nutzung von PayPal:
Die oben genannte Beschreibung gibt grundsätzlich für alle Kunden die Zahlungsmöglichkeit PayPal frei. Sie können die Zahlungsart PayPal jedoch auch deaktivieren und nur bestimmten Kunden zur Verfügung stellen. Nachdem Sie PayPal deaktiviert haben rufen Sie bitte im Menü die Rubrik Kunden > Kundenliste oder Kundensuche auf. Bei dem Kunden, dem Sie diese Zahlungsart erlauben klicken Sie bitte auf "Zeige Details". Mit einem Klick auf "Einkauf per PayPal freischalten" können Sie gezielt den Einkauf über PayPal nur bestimmten Kunden ermöglichen.
- Nach oben -



11. Wie nutze ich die Zahlungsart Sofortüberweisung?
 
Frage im Detail: Was genau ist Sofortüberweisung und wie kann ich diese Zahlungsart in meinem Shop nutzen? ?

Antwort: Hinter dem Begriff "Sofortüberweisung" steht ein einfaches und sicheres Zahlungssystem der Payment Network AG. Das Zahlungssystem funktioniert auf Basis des bekannten Online Banking, mit dem Unterschied, das eine automatisierte, direkte Überweisung angeordnet wird und die ausgeführte Zahlung wird Ihnen sofort bestätigt. Grundvoraussetzung ist, das Sie als Shop-Betreiber einen Account bei dem Anbieter Sofortueberweisung.de einrichten oder bereits besitzen. Danach können Sie innerhalb von Ihrem Shop die Zahlungsart Sofortüberweisung aktivieren und Ihren Kunden diese Zahlungsmöglichkeit anbieten. Weitere Informationen zu dem Prinzip Sofortüberweisung finden Sie auf dieser Seite .

So aktivieren Sie die Zahlungsart Sofortüberweisung in Ihrem Shop: Wählen Sie die Rubrik Einstellungen > Zahlungsarten. Klicken Sie die Checkbox Sofortüberweisung an und geben Sie Ihre Kundennummer und Projektnummer ein, mit der Sie bei sofortueberweisung.de registriert sind. Abschließend betätigen Sie die Schaltfläche "Daten speichern".

Sehr wichtig: Bevor Sie die Zahlungsart Sofortüberweisung nutzen können, müssen Sie auf jeden Fall ein Sofortüberweisungs-Account besitzen oder neu eröffnen! Wenn Sie Sofortüberweisung einfach aktivieren und Daten eintragen, funktioniert Ihr Shop-System zwar ohne Fehler (die Bestellung wird auch korrekt gespeichert), aber der Kunde kann die Online-Zahlung nicht komplett ausführen.

Die Basis ist immer ein Sofortüberweisungs-Account und Ihre persönliche Kunden- und Projektnummer. Erst dann können Sie die Zahlungsart Sofortüberweisung nutzen.

- Nach oben -



12. Wie kann ich mein Logo einbauen?
 
Frage im Detail: Ich möchte mein Logo im Kopfbereich von meinem Shop einbauen, wie funktioniert das?

Antwort: Um eine Logo-Grafik im Kopf von Ihrem Shop einzubauen, gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Rufen Sie zunächst die Admin-Kategorie Upload-Bereich » Dateien uploaden auf und laden Sie Ihr Logo auf den Server.
Nach dem Upload wird die Adresse zu der Grafik unterhalb angezeigt.
(z.B. http://www.shop-01.de/sv1/shops/sxxx/uploads/logo.jpg)

2. Kopieren Sie diese Adresse und rufen Sie dann die Admin-Kategorie Shop-Design » Header/Footer auf.
Im Feld "Header HTML-Code" geben Sie folgenden HTML-Code ein:
<IMG SRC="http://www.shop-01.de/sv1/shops/sxxx/uploads/logo.jpg">
Anschließend abspeichern, danach erscheint Ihr Logo im Kopf der Seite.

- Nach oben -



13. AGBs im Kassenbereich als Download anzeigen.
 
Frage im Detail: Ich möchte im Kassenbereich meine AGBs zusätzlich als Download-Link anzeigen. Wie funktioniert das?

Antwort: Es besteht optional die Möglichkeit, die AGBs auch als PDF-Download im Kassenbereich anzuzeigen. Zur Aktivierung dieser Option hinterlegen Sie bitte im Upload-Bereich ein PDF-Dokument mit dem Dateinamen: agb.pdf

Vorgehensweise im Detail:
Erstellen Sie zunächst lokal auf Ihrem Rechner ein PDF-Dokument mit Ihren AGBs. Der Dateiname der PDF-Datei muss agb.pdf lauten. Rufen sie jetzt innerhalb Ihrer Shop-Administration die Rubrik Upload-Bereich >> Dateien uploaden auf und laden Sie die PDF-Datei auf den Server. Sobald eine Datei mit dem Namen agb.pdf in Ihrem Uplaod-Bereich vorhanden ist, wird vom System automatisch ein Dowonload-Link im Kassenbereich angezeigt:



- Nach oben -



14. Wie melde ich meinen Shop bei Suchmaschinen an?
 
Frage im Detail: Wird mein Shop von Suchmaschinen indexiert, bzw. was muss ich tun, damit Suchmaschinen den Inhalt von meinem Shop aufnehmen?

Antwort: Ihr Shop wird von Suchmaschinen indexiert. Allerdings sind dazu einige Voraussetzungen notwendig, die eine Aufnahme in den Suchindex von Suchmaschinen beeinflussen:

1. Melden Sie Ihren Shop bei Suchmaschinen an:
Suchmaschinen indexieren neue Webseiten nur dann automatisch, wenn diese bereits im Internet von externen Webseiten verlinkt sind. Das bedeutet: Ist eine vorhandene Website bereits im Suchmaschinen-Index vorhanden und diese verlinkt auf Ihren Shop, dann wird die Suchmaschine auch früher oder später Ihren Shop indexieren. Eine manuelle Anmeldungen ist bei Google z.B. auf dieser Seite möglich:
Googles Eintragsformular (Ihre Shop-URL finden Sie innerhalb der Administration unter der Rubrik "Shop Meta-Tags".)

2. Wie oft wird Ihr Shop von externen Webseiten verlinkt:
Daraus errechnen die Suchmaschinen eine "Linkpopularität". Das bedeutet, je mehr Links extern auf Ihren Shop verlinken, um so wichtiger werden Ihre Webseiten eingestuft. In Folge ist das der grundsätzliche Faktor, ob Ihr Shop aufgenommen wird und auch die Position innerhalb der Suchergebnisse richtet sich nach diesem Faktor.

Das Thema Suchmaschinen ist sehr umfangreiches. Weitere Informationen finden Sie z.B. auf dieser Website: Suchmaschinentricks


- Nach oben -



15. Wie funktioniert der Editor innerhalb der Administration?
 
Frage im Detail: Innerhalb der Administration wird in verschiedenen Admin-Rubriken ein Editor zur Text-Eingabe angezeigt. Wie funktioniert dieser Editor?

Antwort: Der Editor innerhalb einzelner Admin-Bereiche verwendet BBcode. BBcode ist die Kurzform für Bulletin Board Code. Die Funktion der einzelnen Button über dem Editor wird Ihnen angezeigt, wenn Sie mit dem Maus-Cursor über dem Button stehen.

Hinweise: Wenn Sie Bilder, Flashfilme etc. im Editor einsetzen möchten, dann müssen diese Dateien erst über die Rubrik >Upload-Bereich >Dateien uploaden auf den Server geladen werden (weitere Hinweise zum Upload finden Sie als Online-Hilfe innerhalb der Upload-Rubrik). Artikel-Bilder werden nicht über den Upload-Bereich auf den Server geladen, sondern während des Anlegen des Artikels auf den Server übertragen.)

Eine kurze Einführung zum Thema BBcode finden Sie auf dieser Seite:
BBcode-Hilfe


- Nach oben -



16. Wie füge ich mit dem Editor Flash, WMV oder YouTube ein?
 
Frage im Detail: Ich möchte ein Flash-, WMV- oder YouTube-Video mit dem Editor einfügen. Wie funktioniert das?

Antwort: In der oberen Editor-Leiste finden Sie rechts drei Button:

Klicken Sie einen dieser Button an, je nachdem, welches Video-Format eingefügt werden soll. Daraufhin ergänzt der Editor ein BBCode in dieser Form:
[SWFFILM=300,200,URL zur SWF Datei] oder
[WMVFILM=300,200,URL zur WMV Datei] oder
[YOUTUBE=425,355,YouTube Video URL]
Die beiden Zahlenwerte definieren Breite und Höhe der Anzeige in Pixel. An letzter Stelle fügen Sie hinter dem Komma die vollständige Adresse (URL) zu dem Video ein. Beispiel für eine SWF-Datei:
[SWFFILM=300,200,http://www.IhreDomain.de/beispiel.swf]

Bitte beachten: Wenn sie Video-Dateien einfügen möchten, dann muss sich die einzufügende Datei auf einem externen Webserver befinden. Im Shop-System können keine Video-Dateien hochgeladen und abgelegt werden. Die Einbindung erfolgt mittels der kompletten Web-Adresse (URL) zu der externen Datei.

Hinweis zu YouTube-Videos: Wenn sie ein externes YouTube-Video einbinden möchten, kann nicht die angezeigte YouTube-URL verwendet werden. Sie benötigen die direkte URL von dem Video. Diese direkte Video-URL finden Sie im Code der unter dem Begriff "Emded oder Einbetten" angezeigt wird (die Variable "embed src=...").



- Nach oben -



17. Kündigunsfristen einer kostenpflichtigen Version?
 
Frage im Detail: Ich habe ein Upgrade zu einer kostenpflichtigen Version durchgeführt und habe nach Zahlung diese Version jetzt auch in Gebrauch. Welche Kündigungsfristen muss ich einhalten, wenn ich diese Version nicht mehr nutzen möchte, bzw. wie verlängere ich meinen Shop, wenn ich die Version weiter nutzen möchte.

Antwort: Wir arbeiten grundsätzlich nicht mit Kündigungsfristen.

Das bedeutet konkret:
Sie entscheiden sich für einen kostenpflichtigen Tarif über die Update-Funktion von Ihrer Shop-Administration. Danach erhalten Sie von uns eine Rechnung für einen Abrechnungszeitraum von 12 Monaten. Nach Zahlung wird Ihr Shop im gebuchten Tarif für 12 Monate freigeschaltet.

Nach Ablauf des gebuchten Zeitraums verlängert sich Ihre Version nicht automatisch oder muss gekündigt werden.

Der Ablauf nach 12 Monaten:
Das System sendet Ihnen automatisch zwei Wochen vor Ablauf der kostenpflichtigen Shop-Version eine erneute Rechnung für weitere 12 Monate.

Sie haben jetzt zwei Optionen:
Sie zahlen die Rechnung und Ihr Shop wird um weitere 12 Monate in der gebuchten Version verlängert.

Sie zahlen nicht und Ihr Shop wird automatisch offline geschaltet. Nach einer Frist von 7 Tagen erfolgt eine komplette Löschung Ihres Shops und Ihrer Daten. Wichtig: Wenn Sie Ihren Shop nicht mehr nutzen möchten, senden Sie uns bitte zusätzlich immer eine kurze Rückmeldung per eMail, sobald Ihnen das System eine Update-Rechnung zugestellt hat.

Im Konsenz: Wenn Sie sich für einen kostenpflichtigen Shop entscheiden, dann zahlen Sie immer nur die Gebühr für 12 Monate, je nach Version. Wichtig: Diese Zahlung gilt für 12 Monate und kann ab Zahlung nicht zurückgefordert werden, weil Sie z.B. den Shop eventuell vorzeitig nicht mehr benötigen.

Nach Ablauf der gezahlten Nutzungs-Periode von 12 Monaten sind Sie nicht dazu verpflichtet, Ihren Shop weiterhin im gleichen Tarif zu nutzen. Vor Ablauf erhalten Sie eine automatische Zahlungs-Mail. Nach jedem Ablauf der Nutzungs-Periode können Sie Ihre Shop-Version verlängern oder die Nutzung beenden.

Nach Ablauf einer gezahlten Nutzung-Periode entscheiden nur Sie, ob und wie Sie Ihren Shop weiter betreiben möchten. Wir benutzen grundsätzlich keine Kündigungsfristen.


- Nach oben -



18. Der Button "In den Warenkorb" wird nicht angezeigt?
 
Frage im Detail: Ich nutze bei den Artikeln das optionale Feld "Lageranzahl". Nachdem ich dort eine Lageranzahl eingebe, erscheint der Warenkorb-Button nicht mehr.

Antwort: Wird das optionale Feld Lageranzahl benutzt, dann prüft das System bei jedem Bestellvorgang (Artikel in den Warenkorb legen), ob die bestellte Menge vom Lagerbestand erfüllt werden kann. Ist das nicht der Fall, erfolgt ein Hinweis: "Nur noch x Artikel am Lager". Ist der Lagerbestand bei dem Wert Null angekommen, dann wird automatisch der Warenkorb-Button ausgeblendet, bis der Shop-Betreiber den Artikel editiert und einen neuen Lagerbestand eingibt.
Wichtiger Hinweis: Die Lagerbestands-Funktion ist optional. Wenn Sie einen Lagerbestand eingegeben, dann ist es zwingend erforderlich auch einen Wert im Feld "Warnung ab Anzahl" zu definieren! Verwenden Sie bei diesem Feld nicht den Wert Null. Das Feld "Warnung ab Anzahl" muss immer einen Wert grosser Null erhalten. Beispiel:
Falsch: Lageranzahl: 10 - Warnung ab Anzahl: 0
Richtig: Lageranzahl: 10 - Warnung ab Anzahl: 1


- Nach oben -



19. Einen Shop in deutscher und englischer Sprache betreiben.
 
Frage im Detail: Ich möchte zusätzlich zur deutschen Sprache auch alle Funktionen und Artikel in englischer Sprache anbieten. Ist das möglich?

Antwort: Nein, das Shop-System kann nur in deutscher Sprache betrieben werden. Für eine zweite Sprache (z.B. Englisch) müssten sämtliche Navigationselemente und alle System-eMails zweisprachig zur Verfügung stehen. Ausserdem wäre es dann auch notwendig, die Artikelbeschreibung zweisprachig zu hinterlegen. All diese Funktionen für eine zweite Sprache sind nicht vorhanden. Für einen zwei- oder mehrsprachigen Shop empfehlen wir ein komplett eigenes Shop-System, wie es beispielsweise auf dieser Seite angeboten wird:
Der eigene Online-Shop mit dem Shop-System xt:Commerce.


- Nach oben -



20. Ein Kunde bestellt mit falscher E-Mail Adresse.
 
Frage im Detail: Ein Kunde hat in meinem Shop mit einer falschen E-Mail Adresse eine Bestellung ausgelöst. Ich kann den Kunden über die hinterlegte (falsche) Mail-Adresse nicht erreichen. Was kann ich tun?

Antwort: Wenn ein Kunde (Tippfehler oder absichtlich) eine falsche E-Mail-Adresse angibt, dann können Sie auf dem Weg der eMail nichts unternehmen. Innerhalb der eigentlichen Bestell-Abwicklungen hat eine falsche Kunden E-Mail keine Auswirkung. Sie erhalten auch bei falscher E-Mail Eingabe (seitens des Kunden) eine Bestell-Benachrichtigung.

Wichtig: Bei einer falschen eMail-Adresse seitens des Kunden, kann das Shop-System keine Bestell-Bestätigungen zustellen (E-Mail wird als nicht zustellbar zurückgeliefert) und auch nachträgliche E-Mail Mitteilungen (Passwort-Neuanforderungen etc.) kommen nicht beim Kunden an, weil die Mail-Adresse nicht korrekt ist.

Wenn Sie ein Kunde nachträglich darauf hinweist, das er eine falsche Mail-Adresse angegeben hat, dann können Sie manuell den Account löschen (sofern notwendig).
Wählen Sie innerhalb der Administration die Rubrik >>Kundenliste
Bei dem betreffenden Kunden >> Zeige Details
und >> Kundendaten löschen.

Eine nachträgliche Änderung einer Kunden E-Mail Adresse ist aus technischen und aufgrund von Sicherheits-Gründen nicht möglich.


- Nach oben -



21. Wie kann ich das Layout von meinem Shop verändern?
 
Frage im Detail: Ich möchte das Design von meinem Shop verändern, bzw. an meine vorhandene Homepage angleichen. Welche Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

Antwort: Für das Design von Ihrem Shop stehen Ihnen drei Bereiche innerhalb Ihrer Shop-Administration zur Verfügung:

1. Designauswahl
Um ein Design für Ihren Shop auszuwählen, rufen Sie den Bereich Designauswahl auf. Dort können Sie, im oberen Bereich, alle verfügbaren Designs mit einer Vorschau aufrufen. Im unteren Bereich erfolgt die Auswahl, welches Design verwendet werden soll.

2. CSS bearbeiten
In diesem Bereich besteht die Möglichkeit die Style-Datei des gewählten Designs zu bearbeiten (Änderungen an der CSS Style-Datei sollten nur von erfahrenen Usern vorgenommen werden). Es steht eine Option zur Verfügung, mit der die Datei in den Original-Zustand zurück gesetzt werden kann, falls bei Änderungen etwas falsch gemacht wurde. Hinweis: Bitte beachten Sie, das einige Design-Vorlagen mit Hintergrund-Grafiken innerhalb der Style-Definierung arbeiten. Das bedeutet: Wenn bei einem Style eine Hintergrundgrafik verwendet wird, dann muss zunächst die Hintergrund-Grafik ersetzt/entfernt werden, damit Farb-Änderungen im jeweiligen Style eine Wirkung haben. Weitere Informationen zu der Programmiersprache CSS finden Sie auf dieser Seite.

3. Header/Footer
In diesem Bereich haben Sie die Möglichkeit im Kopf und am Ende Ihres Shops einen individuellen Inhalt zu definieren. Diese Option muß nicht unbedingt genutzt werden. Lassen Sie in diesem Fall die Eingabefelder frei. (Javascripte & Javaapplets sind aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. Sollten Sie Scriptfunktionen für ihren Shop benötigen, muss dies in einem individuell angefertigtem Templatesatz realisiert werden.)

Alternativ können Sie auch unseren kostenpflichtigen Programmier-Service in Anspruch nehmen. Wir programmieren in dem Fall ein Shop-Layout, das komplett auf Ihre vorhandene Website abgestimmt wird und als persönliches Template in Ihrem Shop hinterlegt wird. Die Kosten sind abhängig von dem gewünschten Layout. Bitte senden Sie uns, bei Bedarf, Ihre Anfrage über unser Kontaktformular. (Bitte geben Sie uns die Web-Adresse Ihrer vorhandenen Hompage bekannt, dessen Layout übernommen werden soll.


- Nach oben -



22. Ich habe mein Passwort vergessen?
 
Frage im Detail: Ich habe mein Passwort für das Login in meinen Shop vergessen. Was kann ich tun?

Antwort: Bitte besuchen Sie die folgende Web-Adresse http://www.shop-01.de/cgi-bin/sv1/login.cgi und geben Sie im unteren Formular Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bei uns registriert sind. Bitte beachten: Im ersten Schritt, wird zunächst eine Mail-Mitteilung an Ihre hinterlegte E-Mail gesendet. Darin ist ein Freischalt-Link und ein Code enthalten. Erst wenn Sie diesen Vorgang auslösen, wird im zweiten Schritt ein neues Passwort generiert und per E-Mail versendet. (Nach dem ersten Login mit dem neuen Passwort können Sie bei Bedarf Ihre Zugangsdaten wieder beliebig ändern.)


- Nach oben -



Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ihr shopodia Service-Team
 
 
 
 
 
 
 

 
Support-Unterrubriken

AGB    |    Impressum    |    Kontakt    |    Kunden-Login